Preisanpassung zum 01.01.2023

In diesen Tagen erhalten unsere Kunden im Tarif Grundversorgung eine bereits angekündigte Preisanpassung zum 01. Januar 2023.

Die Zielsetzung ist die Anpassung der von uns abzuführenden Netzentgelte und der gesetzlichen Abgaben/Umlagen durch den Gesetzgeber und Netzbetreiber.

Diese Preisbestandteile ändern sich wie folgt:

  • Die Offshore-Netzumlage erhöht sich.
  • Die Umlage für abschaltbare Lasten wird nicht mehr erhoben.

Dies und die gesunkene § 19 StromNEV-Umlage und KWKG-Umlage wirken der Preiserhöhung leicht entgegen.

  • Die Netzentgelte im Netzgebiet Staßfurt erhöhen sich.

 

Die von uns beeinflussbaren Kostenbestandteile halten wir jedoch weiterhin konstant.

 

Wir setzen uns über unsere Energieverbände für die kurzfristige Einführung einer „Strompreisbremse“ ein.

Dieses Instrument soll unsere Kunden bei ihren Stromkosten entlasten, weil voraussichtlich 80% des Jahresverbrauchs zu 40 ct/kWh abgerechnet werden.

Die Daten unserer Bestandskunden liegen uns dann zur Anwendung vor!

 

Ihre Stadwerke Staßfurt