Unsere Straßenbahn kommt nach Hause

(vom 06.07.2010)

Straßenbahn

Sie fuhr schon einmal in Staßfurt - die Straßenbahn mit der Nummer 20, besser bekannt als „Chlorodontschaukel". Vom 25. April 1955 bis zum 15. Mai 1957 brachte sie die Bürger von Hecklingen nach Löderburg.

Jetzt ist sie wieder da, zurück auf dem Gelände der Stadtwerke Staßfurt GmbH im Athenslebener Weg 15, dem ehemaligen Straßenbahndepot von Staßfurt.

Die Rückkehr des ET 54 Originalwagens der Marke LOWA beruht in erster Linie auf den Bemühungen des ehemaligen Geschäftsführers der Stadtwerke, Herrn Volker Schulz, der auf diese Weise ein Stück Geschichte der Stadt Staßfurt mit der der Stadtwerke Staßfurt GmbH verbinden möchte.

Die Straßenbahn, die nach umfangreichen Recherchen in einem Naumburger Pflegeheim entdeckt wurde, kam am 14. Juni 2010 mithilfe der Naumburger Speditionsfirma Betzitza per Schwerlasttransport nach Staßfurt.

Hier soll sie jetzt mit Hilfe einheimischer Firmen, zahlreicher Sponsoren und vor allem mit Unterstützung des Staßfurter Geschichtsvereins e.V. wieder restauriert werden, bevor die Bahn dann im Außenbereich des Stadtwerkegeländes aufgestellt und besichtigt werden kann.

Zu Fragen über die Straßenbahn steht Ihnen unsere Mitarbeiterin für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, Frau Heitmann, unter der Telefondurchwahl: 03925 960-220 gern zur Verfügung.

Ihre Stadtwerke Staßfurt GmbH

Quickfinder

Online-Formulare

Online-Service

Ihre Nachricht an uns 

Öffnungszeiten

Athenslebener Weg 15 (Hauptsitz)

Kundencenter Steinstraße 40

Wetter

Online Zählerstände

Online Zählerstände
Grafik Lieblingsenergie Stassfurt