Umweltmanagement

 Umweltmanagement der Stadtwerke Staßfurt GmbH

Die Versorgung mit Energie ist ein wichtiges Bedürfnis unserer Kunden und wesentliches Geschäftsfeld der Stadtwerke Staßfurt. Um die Bedürfnisse der heutigen Generation zu decken, ohne die Möglichkeiten zukünftiger Generationen zu beeinträchtigen, ist eine Balance zwischen Umwelt, Gesellschaft und unserer Geschäftstätigkeit unerlässlich. Die Erwartungen der Gesellschaft in Bezug auf nachhaltige Entwicklung, Transparenz und Rechenschaftspflicht haben sich mit zunehmend strengerer Gesetzgebung, wachsendem Druck auf die Umwelt durch Umweltbelastungen, ineffiziente Nutzung von Ressourcen, unsachgemäßes Abfallmanagement, Klimawandel, Beeinträchtigung von Ökosystemen und Verlust von Biodiversität entwickelt. Um dieser Herausforderung zu begegnen und das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung zu erreichen wird die Stadtwerke Staßfurt GmbH einen systematischen Ansatz beim Umweltmanagement verfolgen und durch die Verwirklichung eines Umweltmanagementsystems einen Beitrag zur ökologischen Säule der Nachhaltigkeit zu leisten.

Ziele: 

Umweltziele werden durch unsere Mitarbeiter und Führungskräfte initiiert und sind quantitativ und qualitativ bewertbar.

Unsere Umweltziele sind:

Fuhrparkoptimierung

Im Bereich Fuhrpark werden die Fahrzeugdaten regelmäßig ausgewertet und überwacht. Besonders auffällige Fahrzeuge werden zur Wartung bzw. Reparatur in die Fachwerkstatt verbracht. Beim regelmäßigen Austausch der Fahrzeuge wird ein Kosten-Nutzen-Vergleich angestellt. Dabei spielen die Anforderungen aus dem Einsatzgebiet eine entscheidende Rolle und die Verfügbarkeit auf dem Markt wird überwacht. So konnte im Jahr 2019 auch das erste E-Fahrzeug für den Vertrieb beschafft werden. Weitere Fahrzeuge sollen je nach Wirtschaftlichkeit folgen. Vor der Anschaffung werden alle Daten miteinander verglichen. Hierzu werden die unterschiedlichen Antriebsarten mit den notwendigen Anforderungen abgeglichen, ein Investitionsvorschlag im Vergabeausschuss vorgestellt und letztendlich durch die Geschäftsleitung bestätigt.

Strombeschaffung

Im Bereich Beschaffung und Vertrieb erfolgt die Energiebeschaffung zunächst auf der Grundlage der Anforderungen der Kunden. Sollten die Abnehmer reinen Grünstrom anfordern, so wird auch dieser beschafft. Die Beschaffung erfolgt dabei unter der Berücksichtigung der Eigenerzeugung der StW und an der EEX. Dazu werden Prognosedaten erstellt und kontinuierlich überwacht. Das Leitsystem der Stadtwerke übernimmt dabei die Lastoptimierung und Steuerung der Energieflüsse. Die Erzeugten EEG- und KWKG-Mengen werden ebenso berücksichtigt und die Verteilung auf die Letztverbraucher erfolgt gleichermaßen. Angestrebt wird, die Beschaffung von Grünstrom und KWK-Strom stetig zu steigern, sofern dies wirtschaftlich vertretbar ist.

Netzverlustminimierung

Die Erzeugung und Verteilung wird ausnahmslos durch das Netzleitsystem gesteuert. Der BHKW-Anlagen werden wärmegeführt betrieben und prognostiziert. Der Einsatz der Brennstoffe erfolgt in hocheffizienten Anlagen, die wiederum durch unabhängige Prüfer überwacht und kontrolliert werden.

Die Verteilung der Wärme und des Stroms wird nicht nur technisch sondern auch kaufmännisch überwacht. Dadurch ist es möglich, dass Verluste sehr genau erkannt und dann auch verfolgt werden können. Derzeit führen die StW einen Feldversuch mit modernen Messeinrichtungen durch, die per Funk ausgelesen werden. Ziel ist es, die Verlustenergie zeitnah zu erkennen und die Ursachen zu beseitigen.

Aufbau von E-Schnellladesäulen in der Region

Bis Ende 2020 sollen 3 weitere Stromtankstellen in unserem Versorgungsgebiet aufgebaut werden. Damit wollen wir unseren Beitrag zur Stärkung der E-Mobilität leisten.

Mitarbeiterschulung

Jährlich schult der UMB die Mitarbeiter unseres Unternehmens zu umweltrelevanten Themen mit dem Ziel, unsere Umweltleistungen zu verbessern. Die Verbesserung wird u.a. an Hand der Umweltkennziffern beurteilt.

Quickfinder

Online-Formulare

Online-Service

Ihre Nachricht an uns 

Öffnungszeiten

Athenslebener Weg 15 (Hauptsitz)

Kundencenter Steinstraße 40

Wetter

Online Zählerstände

Online Zählerstände