Baustromanschluss / Freileitungsisolierungen

Bevor die ersten Baumaschinen ihre Arbeit aufnehmen können, muss in der Regel für die Bereitstellung von elektrischer Energie gesorgt werden. Dazu ist die Errichtung eines Baustromanschlusses notwendig.
Dafür veranlasst der Bauherr über einen Elektroinstallateur eine Anmeldung bei der Stadtwerke Staßfurt GmbH. Diese sollte möglichst zwei Wochen vor dem Termin der gewünschten Stromlieferung vorliegen.
Der Baustromanschluss bleibt solange bestehen, bis das Gebäude bezugsfertig ist und die Installationsanlage des Gebäudes ordnungsgemäß in Betrieb genommen wurde.

Tariflich wird die bezogene elektrische Arbeit nach Allgemeinbedarf der Grund- und Ersatzversorgung von Haushaltskunden abgerechnet.

Der Anschluss ist auf maximal 1 Jahr begrenzt.

Die Kosten für Baustromanschlüsse finden Sie auf unserem Preisblatt für Kleinrechnungen.

Quickfinder

Online-Formulare

Online-Service

Online Zählerstände

Online Zählerstände

Öffnungszeiten

Kundencenter Athenslebener Weg 15 in Staßfurt

Kundencenter Steinstraße 40 in Staßfurt

Kundenbüro Förderstedt Rathaus

Kundenbüro Löderburg

Wetter